06. Was sind die Aufgaben des Geldes?

Aufgaben des Geldes

Tausch- und Zahlungsmittel:
Geld vereinfacht den Tausch von Waren, weil es allgemein anerkannt, von jedermann akzeptiert wird und überall hin transportiert werden kann.

Recheneinheit und Wertmaßstab:
Geld erlaubt es, den Wert von Waren in Preisen auszudrücken, dadurch Rechnungen zu erleichtern und eine Vergleichbarkeit zu ermöglichen.

Wertaufbewahrungsmittel:
Geld verdirbt nicht, ist lagerfähig und unabhängig von Ort und Zeit. Dadurch erfüllt es perfekt die Aufgabe, Kaufkraft von heute in die Zukunft zu verlagern und ist damit auch die Voraussetzung für das Sparen. 

Wirtschaft aktuell

Themen, die unter den Nägeln brennen (z.B. zur Finanzkrise, Staatenpleiten und Staatsverschuldung) in aktuellen Handelsblatt-Artikeln für Schüler - didaktisch aufbereitet. Nutzen Sie das kostenlose Angebot für Ihren Unterricht in der Sek ll.

alle Artikel