Globalisierung - Was ist das?

Im Kern heißt Globalisierung: Die zunehmende weltweite Verflechtung auf allen Gebieten der Wirtschaft und der internationalen Finanzmärkte. Globalisierung wird heute im Wesentlichen durch folgende Aspekte gekennzeichnet:

  1. die Zunahme transnationaler Wirtschaftsbeziehungen und -verflechtungen;
  2. das Zusammenwachsen von Märkten für Güter und Dienstleistungen über die Grenzen einzelner Staaten hinweg;
  3. die Zunahme internationaler Kapitalströme;
  4. die Existenz und die Entwicklung einer kulturellen und politischen Vielfalt.

Wirtschaft aktuell

Themen, die unter den Nägeln brennen (z.B. zur Finanzkrise, Staatenpleiten und Staatsverschuldung) in aktuellen Handelsblatt-Artikeln für Schüler - didaktisch aufbereitet. Nutzen Sie das kostenlose Angebot für Ihren Unterricht in der Sek ll.

alle Artikel