Wie alles begann

Die Finanzkrise begann 2007. Banken in den USA haben großzügig Kredite für Immobilien (Grundstücke, Häuser, Wohnungen) an einkommensschwache Käufer vergeben. Als diese wegen schwächerer Konjunktur ihre Kredite nicht mehr zurückzahlen konnten, drohten zuerst den US-Banken und dann auch Kreditinstituten in der ganzen Welt massive Zahlungsausfälle. Banken wurden zahlungsunfähig. Das führte bei Banken zu gegenseitigem Misstrauen. Die Folge: Sie machten untereinander keine Geschäfte mehr, aus Angst vor Verlusten. Davon waren auch deutsche Banken betroffen.

Mehr über Finanzkrisen in der Vergangenheit.

 

 

Wirtschaft aktuell

Themen, die unter den Nägeln brennen (z.B. zur Finanzkrise, Staatenpleiten und Staatsverschuldung) in aktuellen Handelsblatt-Artikeln für Schüler - didaktisch aufbereitet. Nutzen Sie das kostenlose Angebot für Ihren Unterricht in der Sek ll.

alle Artikel