Kann ein Staat pleite gehen?

Staatspleiten ein Phänomen unserer Zeit?

Innerhalb der vergangenen 800 Jahre war fast jedes Land mindestens einmal zahlungsunfähig. 

Frankreich zum Beispiel verzeichnete acht Staatsbankrotte, Spanien bis heute insgesamt 13 und Griechenland war seit seiner Unabhängigkeit im Jahr 1829 inzwischen schon fünf Mal insolvent. Auch Deutschland verzeichnete insgesamt acht Staatsbankrotte – den letzten 1948. In der jüngeren Vergangenheit traf es unter anderem Russland, Argentinien und erst 2008 Island. Auch in der Zukunft wird es sicher Länder geben, denen eine Pleite droht, wie die Finanzkrise europäischer Staaten in 2011 zeigt.

Wirtschaft aktuell

Themen, die unter den Nägeln brennen (z.B. zur Finanzkrise, Staatenpleiten und Staatsverschuldung) in aktuellen Handelsblatt-Artikeln für Schüler - didaktisch aufbereitet. Nutzen Sie das kostenlose Angebot für Ihren Unterricht in der Sek ll.

alle Artikel